Moderne Kunst, abstrakte Malerei
Kunstgalerie & Atelier
Originale handgemalte Gemälde
und Kunst Unikate

Atelier gallery studio galleria Moderne Abstrakte Kunst Malerei Bilder Kuenstler Maler Weithaler galerie.jpg

Kunstwerk suche ...

Warenkorbübersicht

Im Warenkorb befinden sich keine Produkte.

Biografie des Künstlers N.Weithaler

n-weithaler-1-05h.jpg

N.Weithaler,
Künstler, Muttersprache deutsch.

Geboren in Rabland/Südtirol und dort lebend.
Als eines von vier Kindern genoss er eine wohlbehütete und sorgenfreie
Kindheit bei seinen Eltern und den Geschwistern.

Schon früh war sein Liebstes Papier und Bleistift.
Immer unterstützt und gefördert von seiner kreativen Mutter.
In der Schulzeit wurden seine zeichnerischen und malerischen
Fähigkeiten durch Gewinne bei Wettbewerben erkannt.
In seiner Freizeit beschäftigte er sich stets mit der Malerei,
kreativer Gestaltung, Fotografie und mit der Kunst generell.
So entstand 1989 zusammen mit seinem Onkel Johann Gorfer
die Idee zur Gründung eines Vereins der Hobbymaler entstand.
In dieser Zeit entstanden Werke unter dem Pseudonym
"Snorre".
In den folgenden Jahren veranstaltete der Kunstverein
zahlreiche Gemeinschaftsausstellungen.
Aufgrund der Initiative des Kunstvereins renovierte man ein
baufälliges Schulgebäude für Vereinszwecke.
Bei einer Sonderschau 1992 der Messe Bozen erhielt er mit
seinem Designer-Metallbett das Ehrendiplom für kreatives
Handwerk.
In der Ausstellung "Sinn-Bilder-Pur" (1993), die Vernissage
wurde vom damaligen Bürgermeister Robert Tappeiner eröffnet,
präsentierte der Künstler eine Reihe neuer Bilder.
In der Kunstlehranstalt St.Ulrich schrieb ein Schüler 1994 eine
Facharbeit über den Künstler "Snorre".
Eine weitere Gemeinschaftsausstellung 1994 in Schenna bei
Meran zum Thema "Langes" (Frühling).
Auch in der Fotografie werden Arbeiten des Künstlers
veröffentlicht: "Schnappschüsse - Kunst in der Fotografie"
(Ausstellung 1994).
Gemeinschaftsausstellung 1995 mit Mitgliedern des Vereins
"Kunstgalerie Rabland".
Ausstellung neue Kunst im Café Andrea Algund (Italien) im Jahr 1996.
Ausstellung moderne Kunst im Kultur Haus Café am Theater Lana (Italien) im Jahr 1997.
Eine weitere Ausstellung gemeinsam mit Johann Gorfer in der Kunstgalerie Rabland 1997.
Plakat-Grafik für den Dekanatskongress Naturns 1998.
Gestaltung, Druck und Verkauf eines Kalenders "Ich bin dein
Clown 1998" zugunsten der wohltätigen Aktion "Von Mensch zu
Mensch" von Radio Tirol.
Bühnenbilder für das Theater der Volksbühne Partschins 1999.
Ausstellung gemeinsam mit Johann Gorfer in der Kunstgalerie Rabland 1999
Zur Verfügung gestellte Grafik für das Titelbild eines Kalenders
an eine Landespartei 1999.
Im Jahr 2000 übernahm er den elterlichen Handwerksbetrieb; die Kunst rückte damit in den Hintergrund.
Ab 2007 wante er sich wieder vermehrt der Kunst zu.
Ständig mit neuen Ideen will er mehr denn je Kunst machen.

"Pinselstriche & Ideen
Liebe zum Kreativen
braucht es für den Schaffenden sowie für den Betrachter
es kann Kunst, oder auch nicht sein
Wichtig ist das Gefallen daran
Faszination, oder wie nennt man das Gefühl
wenn einem etwas gefällt oder ins Auge sticht
ohne genau zu wissen woran das liegt"
Rabland, am 16 Mai 1998 N.Weithaler (Snorre)